Read e-book online Empirische Herrschaftstheorie: Zur Beziehung zwischen PDF

By Norbert Müller

ISBN-10: 3322887286

ISBN-13: 9783322887283

ISBN-10: 3531114964

ISBN-13: 9783531114965

Show description

Read or Download Empirische Herrschaftstheorie: Zur Beziehung zwischen Kontextdifferenzierung, politischer Herrschaft und politischer Sozialisation PDF

Best german_10 books

Download e-book for iPad: Die Ausbildung in der Industrie nach der Check-Liste der by Gisela Rauschhofer

Place 1 Kenntnisse der Struktur und Funktion der Wirtschaft, insbesondere der Industrie 1. Erliiutern Sie den Begriff Wirtschaft! Gesamtheit der Einrichtungen und Ma nahmen zur planvollen Deckung des menschlichen Bedarfs an Gutern. 2. We1che Aufgabe erfUllt die Wirtschaft? Es ist ihre Aufgabe, die fUr die Bedarfsdeckung einer Volkswirtschaft notwendigen Guter und Dienstleistungen bereitzustellen und zu verteilen.

Download e-book for iPad: Telefonpraxis in Banken: Kunden besser betreuen — Leistungen by Günther Geyer

Sieben gewichtige Grfinde sprechen fUr den Einsatz des Thlefons im Kunden kontakt bei Kreditinstituten: 1. Die werbende Wirkung telefonischer Kundenpflege 2. Die sofortige Reaktion am Telefon three. Die vergleichsweise gunstigen Thlefonkosten four. Die Aufwertung des Kunden durch Anrufe five. Die beidseitige Akzeptanz als Kommunikationsmittel 6.

Additional info for Empirische Herrschaftstheorie: Zur Beziehung zwischen Kontextdifferenzierung, politischer Herrschaft und politischer Sozialisation

Example text

Diese wohl angemessene Selbstkritik erlibrigt eine Analyse der Forschungslogik. Wenn hier dennoch in eine detailliertere Diskussion der Nascholdschen Ausflihrungen eingetreten wird, so deshalb, weil sie besonders eindrucksvoll einen bestimmten Bereich systemtheoretischer Politikwissenschaft reprasentieren. )", "Regierungssystem (Regierung und Verwaltung)" (15 f, aIle Hervorh. NM). Bei allen Systemelementen sind sodann genetische, strukturelIe und funktionale Dimensionen zu unterscheiden (16), wobei - 56 - die funktionale Dimension mit dem "Wirkungszusammenhang" (16) und der "SteuerungskapaziUit staatlicher Planungssysteme" (21) identisch ist (16).

Deshalb Entstehung politischer Krisen wegen fehlender Massenloyalitat, falsch sind. Dies ist jedoch gegenwartig empirisch nicht moglich (10). Scharpf beschrankt sich daher auf eine argumentative UberprUfung, einen 'Plausibilitatstest' (10). Zunachst wird hier die fUr die Uberwindbarkeit von Restriktionen zentrale Frage, ob diese vorwiegend im okonomischen oder im politischen System angelegt sind (15), anhand einer Typologie erortert (16 ff), womit allenfalls eine Argumentationsstrukturierung aber kein Test geliefert wird.

SchlieBlich wird lapidar der Mangel an Sanktionsmoglichkeiten beklagt (133 f). Eine konkrete Analyse der Erfolgsaussichten einer aktiven Politik unterbleibt. Die hier aufgezeigte Argumentationsstruktur findet sich auch in Mayntz, Scharpf (1973) wieder 4) , so daB sich eine nahere Erorterung ertibrigt. 4) Mayntz, Scharpf (1975) In dieser neueren Arbeit werden zu Beginn vier zum Teil funktionalistische Hypothesen aufgestellt: - 53 - - die Differentiation und Interdependenz sozialer Prozesse erfordert eine entsprechende ("corresponding") Komplexitat in der Politik.

Download PDF sample

Empirische Herrschaftstheorie: Zur Beziehung zwischen Kontextdifferenzierung, politischer Herrschaft und politischer Sozialisation by Norbert Müller


by Thomas
4.5

Rated 4.27 of 5 – based on 35 votes