Download PDF by Dr. Franz Nuscheler (auth.): Internationale Migration. Flucht und Asyl

By Dr. Franz Nuscheler (auth.)

ISBN-10: 3322957462

ISBN-13: 9783322957467

ISBN-10: 3322957470

ISBN-13: 9783322957474

Inhalt
Das Buch hat drei Hauptteile: das internationale Migrations- undFluchtgeschehen als Weltordnungsproblem; die Asylpolitik im unfreiwilligenEinwanderungsland Deutschland; Herausforderungen an die deutsche undeuropäische Politik angesichts des in Ost und Süd wachsendenMigrationsdruckes.

Show description

Read or Download Internationale Migration. Flucht und Asyl PDF

Best german_10 books

Get Die Ausbildung in der Industrie nach der Check-Liste der PDF

Place 1 Kenntnisse der Struktur und Funktion der Wirtschaft, insbesondere der Industrie 1. Erliiutern Sie den Begriff Wirtschaft! Gesamtheit der Einrichtungen und Ma nahmen zur planvollen Deckung des menschlichen Bedarfs an Gutern. 2. We1che Aufgabe erfUllt die Wirtschaft? Es ist ihre Aufgabe, die fUr die Bedarfsdeckung einer Volkswirtschaft notwendigen Guter und Dienstleistungen bereitzustellen und zu verteilen.

Telefonpraxis in Banken: Kunden besser betreuen — Leistungen - download pdf or read online

Sieben gewichtige Grfinde sprechen fUr den Einsatz des Thlefons im Kunden kontakt bei Kreditinstituten: 1. Die werbende Wirkung telefonischer Kundenpflege 2. Die sofortige Reaktion am Telefon three. Die vergleichsweise gunstigen Thlefonkosten four. Die Aufwertung des Kunden durch Anrufe five. Die beidseitige Akzeptanz als Kommunikationsmittel 6.

Extra resources for Internationale Migration. Flucht und Asyl

Example text

Der normative Universalismus der Menschenrechte bricht sich an der "Weltkultur der Nationalstaaten", die auch ein Erbe der Europäisierung der Welt ist, die vor 500 Jahren eingeleitet wurde. Gleichzeitig mit der Herausbildung einer Weltgesellschaft und kapitalistischen Weltökonomie erleben wir eine "Krise des politischen Universalismus" (HIRSCH 1993). 1 Das ,,Jahrhundert der Flüchtlinge" Die Erschütterung des "monarchischen Prinzips" durch liberal-demokratische Bewegungen begründete im 19. Jahrhundert eine "politische Subkultur der Emigration", der berühmte Namen der europäischen Geistesgeschichte und Hunderttausende von weniger bekannten Demokraten angehörten.

Dem asylrechtlichen Flüchtlingsbegriff liegt dagegen ein Idealtypus des Flüchtlings mit ganz besonderen Eigenschaften, nicht der Realtypus heutiger Massenfluchtbewegungen zugrunde. Die Genjer Flüchtlingskonvention von 1951 hatte den Flüchtling vor der Nazi-Diktatur oder vor dem stalinistischen Terror im Blickfeld. Es gibt in der Regel keinen einzelnen Fluchtgrund, sondern eine Mischung von Fluchtgründen. Kriege verbinden sich mit Hungersnöten (wie beispielhaft im Sudan, in Äthiopien oder in Mozambique), die manifeste Gewalt von Diktaturen mit der strukturellen Gewalt von Massenelend.

Nicht die Nähe zur "heißen Nord-Süd-Grenze" am Mittelmeer, sondern die lokker gehandhabte Einreisepolitik war für das Anwachsen der illegalen Zuwanderung ursächlich. Inzwischen wurden, auch unter dem Druck der Nachbarn, die Kontrollen an den Außengrenzen verstärkt und verschärft. 49 Ost-West-Migration nach dem Ende des Ost-WestKonflikts Das "Asylproblem" in Europa Deutschland als vorrangiges Zielland der Ost-West-Migration Ähnlich verhielt es sich auch in Spanien, bis auch hier strengere Kontrollen zu Land und zu See den Zustrom von ,,Illegalen" aus dem gegenüberliegenden Maghreb eindämmten.

Download PDF sample

Internationale Migration. Flucht und Asyl by Dr. Franz Nuscheler (auth.)


by Brian
4.1

Rated 4.72 of 5 – based on 9 votes