Der Zahlen gigantische Schatten: Mathematik im Zeichen der by Rudolf Taschner PDF

By Rudolf Taschner

ISBN-10: 3658138920

ISBN-13: 9783658138929

ISBN-10: 3658138939

ISBN-13: 9783658138936

Wie sehr Zahlen die vielfältigen Aspekte des Daseins durchdringen, ist wenig bekannt, und kaum jemand scheint bisher ermessen zu haben, wie unfassbar weit der Zahlen lange Schatten reichen. Das Buch spürt diesen Schatten nach und gelangt unversehens zu überraschenden Einsichten. Nicht used to be die Zahlen sind, wird hier erzählt, sondern used to be sie bedeuten.In der vorliegenden Neuauflage des Buches wurden zwei weitere Kapitel aufgenommen, die das weite Themenfeld ergänzen und abrunden: In ihnen wird erzählt, wie einerseits der eminenteste Philosoph des 20. Jahrhunderts darum rang, Sprache und Zahlen, instinct und Regelwerk zueinander in Beziehung zu setzen, und wie es andererseits einem stillen französischen Gelehrten gelang, den Zahlen selbst ihre Geheimnisse zu entlocken. So treten zu den ursprünglichen acht Protagonisten Bach, Bohr, Descartes, Hofmannsthal, Laplace, Leibniz, Pascal, Pythagoras noch Fermat und Wittgenstein als neunter und zehnter hinzu, wodurch das Buch einen guten Abschluss erfährt, da nach Pythagoras die Zahl zehn jene der Vollkommenheit ist.

Show description

Read or Download Der Zahlen gigantische Schatten: Mathematik im Zeichen der Zeit PDF

Best german_16 books

Arnold Hanslmeier's Faszination Astronomie: Ein topaktueller Einstieg für alle PDF

In diesem Werk vermittelt Prof. Arnold Hanslmeier moderne und faszinierende astronomische Kenntnisse. Das Buch beginnt mit der Beschreibung des Ursprungs des Universums und reicht bis hin zu dunkler Materie, schwarzen Löchern und der Entstehung des Sonnensystems. Abgerundet wird es am Ende schließlich durch die spannende Frage: Sind wir allein im Universum?

New PDF release: Didaktik der Analysis: Aspekte und Grundvorstellungen

Im Mathematikunterricht der Sekundarstufe II kommt der research eine zentrale Rolle zu. Dieses Buch bietet eine umfassende Darstellung der Didaktik der research unter Berücksichtigung der aktuellen didaktischen Diskussion, theoretischer Konzepte, praktischer Unterrichtserfahrungen und der Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz.

Download e-book for kindle: Ästhetische Praxis by Michael Kauppert, Heidrun Eberl (eds.)

Die bis in unsere Gegenwart hineinreichende Gewissheit, dass es sich bei ästhetischer Praxis um die Praxis von Künstlern und die Wahrnehmung von Kunst durch ein Publikum handeln müsse, ist brüchig geworden. Eine Reihe von Indizien legen den Schluss nahe, dass der Bereich ästhetischer Praktiken und das Kunstfeld in der Gesellschaft eine nur noch partiale Deckung aufweisen.

Download e-book for iPad: Elterliche Erziehung und externalisierende by Christoph Weber

Entgegen dem gängigen development, Erziehung als statisches Merkmal zu verstehen, legt Christoph Weber seinen Fokus explizit auf Zusammenhänge zwischen Änderungen von Erziehungsdimensionen und Änderungen von externalisierenden Verhaltensproblemen. Unter Verwendung der Daten des DJI-Kinderpanels und anhand von Latent-Difference-Score- und Latent-Growth-Curve-Modellen zeigt er, dass Externalisierungsprobleme im untersuchten Altersintervall (8-11 Jahre) rückläufig sind, eine unterstützende Erziehung den Rückgang der Verhaltensprobleme fördert bzw.

Extra info for Der Zahlen gigantische Schatten: Mathematik im Zeichen der Zeit

Sample text

März. Um den Frühlingsanfang einerseits wieder auf den 21. März zurück zu versetzen und andererseits diesen Termin auch in Zukunft zu fixieren, dekretierte Gregor XIII. auf Ratschlag des italienischen Mathematikers Luigi Lilio und des deutschen Mathematikers Christophorus Clavius zwei Maßnahmen: Erstens sollten im Jahr 1582 zehn Tage ausfallen: auf den 4. Oktober folgte unmittelbar der 15. Oktober. Zweitens wurde bestimmt, dass zwar im allgemeinen wie bisher jedes Jahr, dessen Zahl durch 4 teilbar ist, ein Schaltjahr von 366 Tagen sein soll, dass aber von den Schlussjahren der Jahrhunderte, wie 1600, 1700, 1800, 1900, 2000, 2100, .

23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Februar Mai August November 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag März Juni September Dezember 1.

H. in jedem Augenblick an einer bestimmten Stelle ruht. 23 48 43 Ein trompe l’oeil erzeugt eine Wahrnehmung, zum Beispiel einer Scheinperspektive, die sich als »Sinnestäuschung« entlarvt. Entgegnet der verwirrte Zuhörer dem Zenon, dass man doch sehe, dass sich der Pfeil im Flug bewegt, antwortet Zenon: So betrügen uns die Sinne! Ähnliches erleben wir, wenn wir einen geraden Stab, ins Wasser gesteckt, geknickt wahrnehmen. Die Logik des Arguments hingegen ist – so meint er – unanfechtbar. Wem ist mehr zu vertrauen, fragt Zenon rhetorisch, den sinnlichen Eindrücken, die uns mit Täuschungen und Träumen so oft in die Irre führen, oder der glasklaren Logik mit ihren unbezweifelbaren Schlüssen?

Download PDF sample

Der Zahlen gigantische Schatten: Mathematik im Zeichen der Zeit by Rudolf Taschner


by Mark
4.1

Rated 4.30 of 5 – based on 10 votes